Suche

Neuerungen Fachmittelschulausweis ab 2022/23

Ab dem Schuljahr 2022/23 wird der Unterricht an der FMS stärker auf die Berufsfelder ausgerichtet und damit die Vorbereitung auf nachfolgende Studiengänge verbessert. Der Regierungsrat hat eine entsprechende Reform gutgeheissen. Die angepassten Verordnungen sowie die neuen Lehrpläne treten per 1. August 2022 in Kraft.

 

Stärkere Profilierung der Berufsfelder

Mit der Reform werden die Berufsfelder der Fachmittelschule den Bedürfnissen und Anforderungen der weiterführenden Studiengänge angepasst. Anstelle des bisher gemeinsam geführten Berufsfelds Erziehung und Gestaltung treten die beiden Berufsfelder Pädagogik sowie Gestaltung und Kunst. An den Fachmittelschulen werden somit anstelle von vier neu fünf Berufsfelder angeboten:

  • Kommunikation und Information
  • Gesundheit/Naturwissenschaften
  • Soziale Arbeit
  • Gestaltung und Kunst
  • Pädagogik

Neue Lehrpläne

Durch die Reform der FMS wurde eine Erneuerung des kantonalen Lehrplans und der Stundentafel notwendig. Die neuen Lehrpläne wurden durch rund 65 Lehrpersonen aller Fächer und aller drei Standorte der Fachmittelschulen erarbeitet. Ziel war es, die Lehrpläne inhaltlich zu aktualisieren sowie stärker auf die Berufsfelder auszurichten. Neue Querverbindungen fördern die fächerübergreifende Zusammenarbeit. Zudem wird der Anteil des berufsfeldorientierten Unterrichts in den Berufsfeldern der Fachmittelschule von bisher rund 13 auf neu 21 Prozent erhöht. Im Unterricht kann somit stärker auf berufsfeldrelevante Themen eingegangen werden.

 

Medienmitteilung vom 5. November 2021

Webseite FMS Kanton Aargau

 

Weitere Informationen folgen. 

 
Kantonsschule Wettingen
Klosterstrasse 11
5430 Wettingen
T +41 56 437 24 00
kanti-wettingen@ag.ch
Kantonsschule Wettingen
Klosterstrasse 11
5430 Wettingen
T +41 56 437 24 00
kanti-wettingen@ag.ch