AMAT

Akzentfach Mathematik (AMAT)


Für wen ist das Fach geeignet?

Das Akzentfach richtet sich vor allem an Schülerinnen und Schüler, die Spass an Mathematik haben. Der Unterricht vermittelt mathematische Methoden und Denkweisen, die in Naturwissenschaften, Technik und Wirtschaft von Bedeutung sind. Dadurch spricht er auch diejenigen Schülerinnen und Schüler an, die in ihrem späteren Beruf auf vertiefte Mathematikkenntnisse angewiesen sein werden oder ihre Mathematikkompetenz erweitern möchten, auch im Hinblick auf ein Schwerpunktfach.


Welchen Nutzen bringt das Fach?

  • Das Akzentfach ist Bindeglied zwischen dem Grundlagenfach und dem Schwerpunktfach "Physik und Anwendungen der Mathematik". Es ermöglicht, das im Grundlagenfach erworbene Wissen anzuwenden und zu erweitern.
  • Das projektartige Lernen bereitet die Schülerinnen und Schüler auf den Projektunterricht und die Maturaarbeit vor.
  • Neben Themen aus der Mathematik lernen die Schülerinnen und Schüler während eines Semesters auch die Grundlagen der Algorithmik mit Hilfe einer höheren Programmiersprache kennen.


Was geschieht im Unterricht?

Der offen gestaltete Lehrplan lässt Spielraum für eigenständiges Lernen. Das kann im Rahmen von vorgegebenen Themen oder bei selbst gewählten Projekten geschehen. Die Schülerinnen und Schüler lernen, wie sich alltagsbezogene Problemstellungen mathematisch beschreiben und lösen lassen.

    

Beispiele aus dem Unterricht

  •     Präsidentschaftswahlen in den USA (statistische Auswertungen)
  •     Entwickeln eines Mathematikspiels (Projekt)
  •     Kürzeste Flugroute (Kugelgeometrie)
  •     Was kommt nach pi? (komplexe Zahlen)
  •     Die Türme von Hanoi (Beweise in der Mathematik)
  •     Wenn Ebenen Würfel treffen (Parallelprojektion)
  •     Der schnellste Weg von A nach B (Programmieren)
Klosterstrasse 11 | CH-5430 Wettingen
T +41 56 437 24 00 | kanti-wettingen@ag.ch