lausanneGegenseitiger Schüler*innen-Austausch oder Sprachaufenthalt in der Romandie
 

Austausch:
Möchten Sie während einiger Monate Ihr Französisch vertiefen?
Haben Sie Lust, in einer Gastfamilie zu wohnen und an deren Familienleben teilzunehmen?
Interessiert Sie die Kultur und der Schulbetrieb in der Romandie?
Dann ist ein Sprachaufenthalt oder ein Schüleraustausch in der Romandie genau das Richtige für Sie!

Deutschweizer Gastfamilien gesucht:
Sind Sie offen für eine bereichernde Erfahrung als Gastfamilie? Kontaktieren Sie uns gerne! 

Kontakt Verantwortlicher Romandie-Aufenthalt:

Eric Keller: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 078 734 93 33.
Zimmer: S201

Angebote

  • Romandie-Sprachaufenthalt (selbständige Organisation durch Schüler*in und Familie)
  • Gegenseitiger Schüler*innen-Austausch (Unterstützung der KSWE bei der Suche einer Gastfamilien und einer Schule)

  • Dauer: 3- 10 Monate

Romandie Sprachaufenthalte

Haben Sie Bekannte oder Freunde in der Westschweiz, die sich als Gastfamilie zu Verfügung stellen?

  • Füllen Sie das entsprechende Bewerbungsformular (siehe "Bewerbung und Auswahlverfahren")  aus.
  • Bei der Vermittlung einer öffentlichen Schule unterstützen wir Sie gerne.

Gegenseitiger Schüler*innen-Austausch

Hätten Sie Interesse und Gelegenheit, eine/n Schüler*in bei sich Hause aufzunehmen und im Gegenzug das Gastrecht in seiner/ihrer Familie in der Westschweiz zu geniessen? Dann bewerben Sie sich für einen gegenseitigen Schüler*innen-Austausch.

  • Voraussetzung: Familiensprache Deutsch.
  • Kosten:In der Regel kommt die jeweilige Gastfamilie für Unterkunft, Verpflegung und Transportkosten auf. Es empfiehlt sich, vorgängige individuelle Absprachen zu treffen. Schulgeld wird keines erhoben.
  • Der Austausch muss nicht zeitgleich stattfinden.

 

Regelungen

Noten:
Das Jahreszeugnis ergibt sich aus der Gesamtheit der im entsprechenden Jahr erbrachten Noten .
In der Romandie erhalten Sie keine Noten, Sie müssen allerdings eine Bestätigung vorweisen, dass Sie den Unterricht regelmässig besucht haben. Es liegt in der Verantwortung der Schüler*innen den verpassten Schulstoff selbständig nachzuarbeiten.

Fächerangebot:
Nach Möglichkeit besuchen die Schüler*innen dieselben Grundlagenfächer wie an der KSWE. Das Freifachangebot variiert je nach Schule. Instrumentalunterricht wird in der Regel nicht angeboten.

Zeitpunkt dreimonatiger Aufenthalt:
Letztes Quartal (Ostern - Sommerferien) des 2. Schuljahres.

Bei Aufenthalten, die länger als 3 Monate dauern, gelten die
Austauschregelungen FMS und Austauschregelungen Gymnasium.

Bewerbung und Auswahlverfahren 

Abgabetermin Bewerbungen: Anfangs Dezember, siehe interne Agenda

Benötigte Unterlagen:

Wir werden Sie nach Eingang des Bewerbungsschreibens kontaktieren. 
Gerne unterstützen wir Sie bei der Organisation. Eine Garantie für das Zustandekommen eines Aufenthaltes/Austausches können wir jedoch nicht abgeben.

Sobald der Aufenthalt geregelt ist, füllen Sie das Gesuch für eine Beurlaubung aus (z. Hd. der Schulleitung).

Klosterstrasse 11 | CH-5430 Wettingen
T +41 56 437 24 00 | kanti-wettingen@ag.ch