EBIG

Ergänzungsfach Bildnerisches Gestalten (EBIG)

 

Im Ergänzungsfach Bildnerisches Gestalten beschäftigen Sie sich mit ausgewählten Themen aus Design, Grafik, Drucktechnik, Fotografie, Dreidimensionales Gestalten, Film und Video und diversen gestalterischen Anwendungen in den neuen Medien. Sie vertiefen Ihre Grundkenntnisse in der Zeichnung, Malerei und Kunstgeschichte, so dass Sie sowohl für die Aufnahmeprüfung an einer Kunsthochschule, als auch für ein Architekturstudium gestalterisch gut vorbereitet sind.

Bei Ihrer Wahl für das Ergänzungsfach Bildnerisches Gestalten kommt Ihre ganze Persönlichkeit zum Tragen. Innerhalb der gestalterischen Themen setzen Sie eigene Schwerpunkte, vertiefen sich und eignen sich künstlerische Fertigkeiten und Techniken an. Jeder Schüler, jede Schülerin prägt so die Ausbildung mit. Der Weg von der Inspiration zur Skizze, zum Experiment, zur technischen Umsetzung bis zum künstlerischen Produkt und dessen Reflektion lehrt Sie kreativ zu denken und zu handeln. Sie erforschen Zeitphänomene aus Ihrem näheren und weiteren Umfeld und finden dafür Umsetzungen in gestalterischen Projekten. Ihre Wahrnehmung, Ausdruckskraft, Ihr Intellekt und Ihre Emotionen sind wesentliche Bestandteile der kreativen Arbeit.

Sie haben in der Regel das Grundlagenfach besucht. Sie arbeiten gerne prozessorientiert und haben Freude am Experimentieren, Forschen, Erfinden und konzentrierten Arbeiten. Sie sind bereit, sich Techniken anzueignen und diese zu verbessern. Sie interessieren sich sowohl für die zeitgenössische Kunst, wie auch für die Kunst vergangener Epochen. Dabei setzen Sie sich mit den Wechselwirkungen zwischen Stil, Gesellschaft und Ästhetik kritisch auseinander.

Klosterstrasse 11 | CH-5430 Wettingen
T +41 56 437 24 00 | kanti-wettingen@ag.ch