EPPS

Ergänzungsfach Pädagogik-Psychologie (EPPS)

  • Ist die Welt so, wie wir sie wahrnehmen?
  • Wie lässt sich erfolgreicher kommunizieren?
  • Was ist eine psychische Erkrankung?
  • Was ist in der Erziehung wirklich wichtig?


Der Mensch im Zentrum

Das Ergänzungsfach Pädagogik-Psychologie bietet einen Einblick in die zentralen Fragen rund um den Menschen.


Die Themen

Wir behandeln grundlegende psychologische und pädagogische Themen, um das menschliche Verhalten und Erleben zu verstehen: Wahrnehmung und Verhalten, soziale Kommunikation, Persönlichkeitsmodelle, Psychische Erkrankungen, Gedächtnis und Lernstrategien, Grundlagen der Erziehung, soziale Einstellung und Einstellungsänderungen u.a.

Unsere Arbeitsformen

Ausgangspunkt unserer Arbeit bilden unsere eigenen Erfahrungen und unser Nachdenken. Wir erweitern diesen Horizont sowohl durch praktische als auch theoretische Zugänge. Neben ausgewählten Texten stellen auch Kontakte mit betroffenen Menschen und Fachleuten wichtige Quellen dar. Eine sinnvolle Zusammensetzung verschiedener Unterrichtsmethoden ist uns wichtig, wobei die selbständige Arbeit wie auch die Arbeit in Gruppen einen festen Bestandteil bilden. Das Ziel Die erworbenen Fähigkeiten und das erarbeitete Wissen können Sie persönlich, privat und beruflich anwenden, wo immer Sie mit Menschen zusammenkommen oder zusammenarbeiten. Es soll Ihnen Möglichkeiten eröffnen, Ihr Leben und das der Anderen besser zu verstehen und zu gestalten.

Ansprechpersonen: Andreas Collenberg (044 932 14 46, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) Alan Metzler (056 282 51 84, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Klosterstrasse 11 | CH-5430 Wettingen
T +41 56 437 24 00 | kanti-wettingen@ag.ch