EPHI

Ergänzungsfach Philosophie (EPHI)

 
Philosophie ist ein zeitgemäßes Ergänzungsfach und eine ideale Ergänzung zum Rest Ihrer aktuellen und zukünftigen Ausbildung. Einige Gründe: 


Ausweitung der Perspektive

Die meisten Wissenschaften betrachten die Natur und den Menschen jeweils aus einer bestimmten Perspektive: aus chemischer, physikalischer, biologischer, historischer oder geografischer Sicht usw. Anders formuliert: Zur Methode der Einzelwissenschaften gehört immer eine gezielte perspektivische Beschränkung. Im Ergänzungsfach Philosophie möchten wir dieser Verengung entgegenwirken, indem wir die Voraussetzungen und die Folgen unseres Wissens in Frage stellen. Nicht um die wissenschaftlichen Erkenntnisse für ungültig zu erklären, sondern um zu verhindern, dass sich der zufällige Standpunkt als absoluter Standpunkt festsetzt. In diesem Sinn bietet die Philosophie eine ideale Ergänzung zu anderen wissenschaftlichen Fächern.


Voraussetzungslos denken

Was "Wahrheit", was "Erfahrung" oder was "Naturgesetz" ist, ist nicht von Anfang an klar, sondern im Gegenteil äusserst fragwürdig. Im Ergänzungsfach Philosophie werden wir fragen, was uns als Wahrheit gilt und warum. Wir werden versuchen voraussetzungslos zu denken. - Und vielleicht stossen wir dabei auch auf die Frage, ob wir ganz ohne Voraussetzungen überhaupt denken können.


Die Folgen unseres Wissens.

Die einzelnen Wissenschaften haben zu einer kontinuierlichen Erweiterung unserer Erkenntnisse und unserer Handlungsmöglichkeiten geführt. Die Frage, was wir mit all unserem Wissen tun dürfen und tun sollen, stellt sich immer häufiger und immer dringlicher. Sie ist aber nicht Teil der einzelnen Wissenschaften, sondern sie gehört in die philosophische Ethik. Im Ergänzungsfach Philosophie werden wir uns auf die Suche nach sinnvollen Verhaltensregeln machen, die unabhängig sind von religiösen und kulturellen Voraussetzungen. - Und vielleicht stossen wir dabei auch auf die Frage, ob es solche allgemeingültige Regeln überhaupt geben kann.

Es ist erwünscht, dass Sie sich als Schülerinnen bei der Gestaltung des Ergänzungsfachs beteiligen, indem Sie Fragestellungen und Themen vorschlagen, welche für Sie wichtig sind.

Ansprechpersonen: Philippe Wampfler (078 704 29 29, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) Caroline Dieth (044 262 68 05, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) Stefan Pfleghard (044 422 96 80, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Klosterstrasse 11 | CH-5430 Wettingen
T +41 56 437 24 00 | kanti-wettingen@ag.ch