Maturarbeitspräsentationen 

Am Freitag, 10. November, haben die Maturandinnen und Maturanden der Kantonsschule Wettingen ihre Maturarbeiten präsentiert. Über 160 Arbeiten wurden als Poster oder in Referaten dem zahlreichen Publikum präsentiert.
Die Maturarbeiten sind sozusagen die Meisterstücke der Gymnasiastinnen und Gymnasiasten. In einem guten halben Jahr haben die Maturandinnen und Maturanden alleine oder in kleineren Gruppen selbständig an einem eigenen Projekt gearbeitet, wissenschaftliche Fragestellungen und Methoden angewendet und präsentierten nun am 10. November stolz ihre Ergebnisse und Produkte.
Die Präsentierenden konnten sich für eine klassische Präsentation in Form eines gut 20-minütigen Referates entscheiden oder aber für eine Präsentation mittels eines Posters, welches gegenüber dem Publikum und externen Jurorinnen und Juroren erläutert und verteidigt werden musste. Hierfür kamen 43 Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Kunst, Politik und Wirtschaft als externe Begutachter/-innen an die Kanti Wettingen und prüften die Poster der Maturandinnen und Maturanden auf Herz und Nieren.
Die teils hohe wissenschaftliche Qualität der Arbeiten stiess auf viel Respekt und die für einzelne Arbeiten eingegangenen Kooperationen zum Beispiel mit der ETH, Universitäten oder Firmen wie Google belegen, dass manche Schüler/-innen mit ihrer Maturarbeit schon einen nächsten Schritt, den Schritt an die Hochschulen und in die Wirtschaftswelt, eingeleitet haben.
Doch zuerst einmal ist die Maturarbeit und ihre Präsentation ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur Matura im kommenden Juni. Aufgrund der gelungenen Präsentationen der Maturarbeitsprojekte ist Zuversicht auf jeden Fall angebracht.

 
Klosterstrasse 11 | CH-5430 Wettingen
T +41 56 437 24 00 | kanti-wettingen@ag.ch