Atempause im Advent 

"Es ist ein himmlisches Zeichen gegeben."

                                                                      Fjodor Michailowitsch Dostojewski

 

In dieser hektischen, konsumorientierten und dunklen Jahreszeit legten wir – Schüler*innen, Lehrer*innen und Mitarbeitende – am 5., 14. und 19. Dezember morgens früh um 7.30 Uhr in der Cafeteria eine Atempause ein, um uns einen Augenblick der Ruhe und Besinnung zu gönnen. Kerzen leuchteten und verströmten eine wohlige Wärme, die Engel von Marc Chagall (1887-1985) und die russischen, hebräischen, italienischen und französischen literarischen Texte erinnerten uns an den Himmel, das Wunder, das geschieht, wenn plötzlich ein himmlisches Zeichen gegeben wird.
Und als die lateinischen Gesänge und die Gitarrenmusik erklangen, war es, als ob der Himmel auf Erden wäre. Gedichte, künstlerische Werke, Plenumsvoten und kurze Erläuterungen von mir ergaben genug Gesprächsstoff für das anschliessende Zusammensein bei Kaffee und Gipfeli.

Gelesene oder gesungene Texte
Guy Gilbert (*1935), Noël bientôt Verfasser unbekannt, Psalm 117 Verfasser unbekannt, Psalm 121 4. Mose 6,24-26, Aaronitischer Segen Gianni Rodari (1920-1980), Lo zampognaro Gianni Rodari (1920-1980), Un abete speciale Herkunft unbekannt, Kyrie eleison Rorate Caeli (Jesaja 45,8), Choral, 1610 Jacques Berthier (1923-1994), Laudate omnes gentes (Psalm 117) Palestrina (1525-1594), Dona nobis pacem, Kanon Fjodor Michailowitsch Dostojewski (1821-1881), Als Gott den kleinen Engel auf die Erde sandte

Musik Richard Rodney Bennett (1936-2012), 3 Impromptus

Mitwirkende Französisch: Christophe Antony, Lynn Fauver, Christelle Perrig Hebräisch: Christine Stuber, Eve Erismann, Céline Feusier, Simon Ficht, Lydia Glatthard, Susanna Schaffranek, Seline Thörisch, Simona Tschumper, Elena Wanzenried, Mirjam Zschokke
Gitarre: Karin Rüdt
Italienisch: Giuseppina Petarra, Tara El Badrawy, Louisa Fröhlich, Chiara Giaccone
Latein: Beat Brandenberg, Andrea Baumeler, Emma Alvarez, Tanja Berger, Beth Dallas, Shana Fehr, Natalia Fiorentino, Nathalie Hertig, Andreas König, Pamina Ramirez, Sonja Scherer (Schwerpunktfach Latein)
Russisch: Martin Rizek, Ana Kitanovic, Abhash Mittal, Valentin Rohr

Gestaltung des Plakats und der projizierten Kunstbilder Mathilde Hansen, Roland Herzog, Christine Stuber

 

 
Klosterstrasse 11 | CH-5430 Wettingen
T +41 56 437 24 00 | kanti-wettingen@ag.ch