Das grosse Trommeln

«Das Grosse Trommeln 2018» - dieses Konzertformat des vereinten Schlagzeug- und Djembé-Ensembles fand dieses Jahr schon in der 5. Ausgabe seit 2005 statt. In einem aussergewöhnlichen Programm bewiesen die Schlagzeuger*innen beider Kantonsschulen Baden und Wettingen, dass Schlagzeugkonzerte nicht nur laut, sondern auch äusserst differenziert, vielseitig und vor allem melodisch sein können.

In einer intensiven Probearbeit haben Schüler*innen unter der Leitung von Pit Gutmann und Reto Baumann ein 90-minütiges Programm erarbeitet, in Besetzungen von Duo bis Septett. Als eigentlicher Schwerpunkt waren zwei zeitgenössische japanische Kompositionen für Marimbaphon und Perkussions-Ensemble zu hören, virtuos und souverän interpretiert von Isabelle Süess am Marimbaphon.

Bereichert wurde das Programm durch die Beteiligung des Gastsolisten Luca Borioli, der eindrückliche Kostproben aus seinem Solo-Programm «Visual Percussion» mit neuartigen visuellen Facetten darbot, sowie durch eine spontane, mitreissende Improvisation des im Publikum anwesenden Musikerkollegen Chris Jaeger bei einem Ensemble-Stück aus der Feder des Altmeisters Pierre Favre.

Die Bilder sprechen für sich - bis zur nächsten Ausgabe von „Das Grosse Trommeln“!

 
Klosterstrasse 11 | CH-5430 Wettingen
T +41 56 437 24 00 | kanti-wettingen@ag.ch