Gold, Silber und Bronze im Volleyball 

Das Frauen Team Fiona Mösching (G3B) /Lea Hübel (G4E) gewinnt das Aargauer Mittelschulturnier im Beachvolleyball!

Am Freitag dem 6.9.19 fand an der Kanti Wettingen das Frauen Turnier im Beachvolleyball statt. Das zu den Favoritinnen gehörende Team Mösching/Hübel gewann alle 5 Partien souverän und stand am Ende zuoberst auf dem Podest. Auch das am Ende zweitplatzierte Team der Kanti Wohlen (Gina Koller/Laura Rudin) hatte ihnen nichts entgegen zu setzen. Das zweite Wettinger Team mit Milena Hitz (G3B) und Aileen Eugster (G3D) schaffte ebenfalls den Sprung in den Halbfinal. Nach zwei guten Spielen mussten sie sich leider mit dem 4. Rang begnügen. Den dritten Platz erreichte das Badener Team mit Rahel Koller und Alma Zimmermann.

Bereits am Dienstag 3.9.19 fand bei herrlichem Spätsommerwetter das Männer Turnier statt. Auch an diesem Turnier erkämpften sich beide Wettinger Teams mit beherzten Spielen einen Platz in den Halbfinals. Das Team Jonas Opderbecke (G4E) und Johannes Lakner (G4B) setzten sich in ihrem Halbfinal gegen die Vertreter der Kanti Baden (Manuel Meier/Nicola Keller) klar mit 2:0 durch. Das zweite Wettinger Team mit Felix Meierhofer (G4C) und Erik Arteaga (G3A) musste sich in ihrem Halbinalspiel den späteren Turniersiegern der Alten Kantonsschule Aarau knapp geschlagen geben.
Im kleinen Finale um den Bronze Platz besiegte Meierhofer/Arteaga die Badener Vertreter knapp mit 21:19 und 21:19. Das Finalspiel, in welchem sich Opderbecke/Lakner mit hervorragender Verteidigungsleistung und einem sensationellen 2. Satz in die Verlängerung retteten, ging am Ende doch zu klar (21:14,17:21, 15:11) an die Aarauer Alessandro Caputo und Luc Charpilloz.

Wir gratulieren den Siegerinnen und Siegern und bedanken uns bei allen teilnehmenden Teams und den jeweiligen Betreuern für das tolle Turnier.

 
Klosterstrasse 11 | CH-5430 Wettingen
T +41 56 437 24 00 | kanti-wettingen@ag.ch