DSC 0204Gymnasium3Gymnasium2

Das Gymnasium der Kantonsschule Wettingen

Kantonsschule Wettingen

Die Kantonsschule Wettingen versteht sich als Schule für intellektuell begabte und interessierte Jugendliche. Sie hat die Aufgabe, die Neugier und die Kreativität der Schülerinnen und Schüler zu fördern und zur Persönlichkeitsbildung beizutragen. Wissensgrundlagen, Fähigkeiten und Fertigkeiten ermöglichen es den Jugendlichen, eigene und fremde Kulturen zu verstehen und sich aktiv Wissen und Kenntnisse anzueignen.

Die Schule soll ein intellektueller, musischer und sozialer Erfahrungsraum sein, in dem sich selbstständig denkende, kritikfähige und verantwortlich handelnde Persönlichkeiten entwickeln können.

Von den Schülerinnen und Schülern wird erwartet, dass sie im Laufe der Ausbildung vermehrt Eigenverantwortung tragen und das Unterrichtsgeschehen aktiv mitgestalten.

Die Kantonsschule Wettingen ist eine Leistungsschule. Die Leistungsbeurteilung ist als Standortbestimmung zu sehen. Die Auseinandersetzung mit der eigenen und der fremden Beurteilung trägt zur Persönlichkeitsbildung bei.
 

Schulkultur und -tradition

Tradition und Wandel - diese Begriffe sind in Wettingen keine Worthülsen. Immer wieder hat sich die Schule im Laufe der Zeit neuen Forderungen anpassen müssen - sie tat es mit Erfolg. Sommernachtfest (Sonafe), Weihnachtsfeier in der Klosterkirche, zahlreiche Chorkonzerte, Instrumentalkonzerte, Tanzshows, Theaterprojekte und Ausstellungen sind die Glanzlichter des Schuljahres. Diese Anlässe sind auch Abbild eines bestimmten Selbstverständnisse. Schule soll gemeinschaftsbildend sein und alle Seiten ansprechen, sowohl die intellektuellen als auch die musischen.

Ebenfalls zu den Traditionen an der Kantonsschule Wettingen zählen die Spezialwochen. Es werden Lager-, Variowochen und Schwerpunktfachreisen durchgeführt. Alle Schülerinnen und Schüler absolvieren im Laufe ihres Bildungsganges ein dreiwöchiges Berufspraktikum.

Gymnasium

Das Gymnasium ist nach den Vorschriften des MAR (Maturitätsanerkennungsreglement der Schweiz) und nach den kantonalen Vorgaben gestaltet. 

Die Kantonsschule Wettingen bietet alle Schwerpunkte (Ausbildungsrichtungen) an: musische, sprachliche, naturwissenschaftliche und oekonomische.

Ziele der gymnasialen Ausbildung

Eidgenössisch anerkannte Maturitätszeugnisse berechtigen zum prüfungsfreien Übertritt an die schweizerischen Hochschulen. Für gewisse Studienrichtungen muss Latein an den Universitäten nachgeholt werden, wenn die verlangte Vorbildung am Gymnasium nicht erfolgt ist.

Die angestrebte Hochschulreife basiert auf einer breiten und gründlichen Allgemeinbildung. Deshalb ist es auch möglich, nach der Matur eine anspruchsvolle nichtakademische Ausbildung in Angriff zu nehmen.

 

 
Klosterstrasse 11 | CH-5430 Wettingen
T +41 56 437 24 00 | kanti-wettingen@ag.ch